Offizielles Portal Nicolas Sarkozy
Portrait officiel de Nicolas Sarkozy
© La Documentation française. Photo Philippe Warrin

28. Januar 1955 
Geburt in Paris im 17. Arrondissement

1979 – 1981
Institut für politische Studien in Paris.
Wissenschaftliche Arbeit über das Referendum vom 27. April 1969

1977
Stadtrat von Neuilly-sur-Seine

1978
Magister in Privatrecht

1981
Befähigungszeugnis für den Anwaltsberuf 

1983 – 2002
Bürgermeister von Neuilly-sur-Seine

1986 – 1988
Vizepräsident des Départementrats von Hauts-de-Seine, Beauftragter für Bildung und Kultur

1988 – 2002
Abgeordneter des Départements Hauts-de-Seine (6. Wahlkreis)

6. Februar 1998
Generalsekretär der Partei RPR

1993 – 1995
Minister für Haushalt und Kommunikation

1993 – 1995
Regierungssprecher

Juli – September 1999
Abgeordneter im Europaparlament

2002 – 2004 
Minister für Inneres, innere Sicherheit und lokale Freiheiten

2004 – 2005
Staatsminister, Minister für Wirtschaft, Finanzen und Industrie 

28. November 2004
Vorsitzender der UMP 

2004 – 2007
Präsident des Départementrats von Hauts-de-Seine

Mai 2005 – März 2007
Minister für Inneres und Raumordnung 

6. Mai 2007
Wahl zum Präsidenten der französischen Republik mit 53,06 % der Stimmen 

Jacques Chirac

Jacques Chirac

François Hollande

François Hollande